Homepage

Neuer Song Online!

She Who Destroys
Während Shiva eher die positiven Aspekte der Zeit verkörpert, steht die Göttin Kali für Tod und Zerstörung. In bestimmten Kulturkreisen gilt sie auch als die „grauenvolle Form“ von Parvati (Shivas Frau). Bildnisse von ihr zeigen sie oft stehend auf Shivas Körper, den sie im Blutrausch fast getötet hätte, bevor sie ihren Fehler bemerkte. Shiva und Kali können ohneeinander nicht existieren, da ihre Schicksale miteinander verwoben sind. Shiva treibt mit seinem kosmischen Tanz die Zeit voran und erschafft durch den Fluss der selbigen, Platz für alles Neue. Kali hingegen zerstört das Alte. Zwar wird sie gefürchtet, aber auch verehrt, da die Zerstörung eine wichtige Komponente ist und weil es ohne Zerstörung keinen Neuanfang geben kann.

01 Rebirth
02 Cosmic Dance
03 Circle Of Eternity
04 The Demons Choir
05 Where The Cherry Blossoms Grow
06 Mountain Spirits
07 Haunted Well (The Story Of Okiku)
08 Lord Of Beginnings
09 She Who Destroys
11 Salvation

Picture of Kali by: Balaji Viswanathan

 


TimeMage auf Facebook

Wir haben seit heute auch eine eigene Facebook-Seite. Dort könnt ihr ebenfalls in die Songs reinhören, Comments posten usw.

TimeMage auf Facebook

Bitte unterstützt uns, indem ihr uns addet und die neuen Songs teilt!


Webseite überarbeitet

Es gibt einige Änderungen/Ergänzungen auf der Homepage, die ich kurz erwähnt haben möchte.

– Der komplette Back-Katalog ist jetzt online und steht unter „Music“ zum Download bereit.

– Jedes einzelne Album hat jetzt unter dem Menüpunkt „Discography“ eine eigene Seite, wo ein bisschen etwas über die Produktion geschrieben steht, wer mitwirkte, usw.

– Ich habe ein neues Audio-Player-Plugin installiert, da das alte immer wieder Probleme machte. Zeitweise wurden Songs nicht abgespielt, oder in einem extra Tab geöffnet. Nachdem ich jetzt stundenlang dutzende andere Plugins getestet habe (die alle nicht so das Wahre waren), bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass der Yahoo-Player noch die beste Alternative ist. Er läuft geschmeidig mit jedem Browser und ruft alle Songs schnell ab.

– Unter dem Menüpunkt „Music“ gibt es jetzt direkt unter den Albencovern Downloadlinks, über die ihr das ganze Album per Klick als gepackte Datei downloaden könnt. Die Liste ist  noch nicht vollständig, wird aber die nächsten Tage ergänzt.


Kommentarfunktion

Ich möchte nur kurz darauf hinweisen, dass sich unter allen Artikeln der Startseite eine Kommentarfunktion befindet. Die kann man leicht übersehen und es wurden auch schon Kommentare auf anderen Seiten abgegeben. Einfach unter dem Artikel auf „Kommentar hinterlassen“ klicken! Dort könnt ihr euch bereits vorhandene Kommentare einblenden lassen.


Neue Homepage online

Nach über vier Jahren musikalischer Abstinenz, tut sich wieder etwas im Hause TimeMage. In Kürze wird es hier konkrete Informationen geben. Bis dahin könnt ihr alle Songs der letzten vier CDs unter der Rubrik „Musik“ kostenlos anhören und herunterladen. Stay tuned!

Die Homepage ist neu und befindet sich derzeit noch im Aufbau. Es wird diesbezüglich noch einige Überarbeitungen/Erweiterungen geben.